Am Samstag hatte die erste Mannschaft das entscheidende Spiel in Jena, wo es darum ging, die Relegation zu vermeiden.Hier für wäre lediglich ein einziger Punkt nötig gewesen. Jedoch konnten Mathias Dietrich, Marcel Börner und auch Justin Huszti in keiner Phase des Spieles ihre gewohnte Leistung abrufen. Einzig Klaidas Baranauskas und Erik Osbar konnten beide Spiele gewinnen Radoslav Kulczicky spielte solide im Oberen Paarkreuz und holte auch einen Punkt. Daher am Ende eine bittere 6:9 Niederlage, mit der Konsequenz, dass wir am 6. Mai bei der Relegation gegen Dessau und die Leutscher Füchse antreten müssen.