Darius Heyden und Simon Frank beim DTTB Top 24 in Landsberg

Darius Heyden und Simon Frank beim DTTB Top 24 in Landsberg

Am Start waren auch drei Starter des TTVSA, Luisa Reising aus Riestedt sowie Darius Heyden und Simon Frank aus Biederitz.

Luisa belegte in der Gruppe Rang drei mit einer ausgeglichenen Bilanz von 2:2 und hatte noch eine kleine Chance auf die Teilnahem am Top 12. Wie eng die Leistungsdichte zusammenlag zeigen die Ergebnisse von Darius, der trotz ansprechender Leistung mit einer 1:4 Bilanz in der Gruppe den fünften Rang belegte und damit am zweiten Tag versuchen musste, sich noch weiter nach vorn zu spielen. Auch im Schülerwettbewerb hingen die Trauben sehr hoch, so konnte Simon nur Erfahrung sammeln und in der Gruppe nur Rang sechs erreichen. Nach kurzfristiger Veränderung des Spielplans wurde auf die Ausspielung jedes Platzes zu Gunsten eines früheren Turnierabschlusses verzichtet. Luisa zeigte eine starke Leistung auch am zweiten Tag. Gegen Schönau (WTTV) verlor sie knapp mit 2:3, ehe sie in die Erfolgsspur zurück fand um gegen Gliewe (HETTV) und Hildebrandt (Sachsen) zu überzeugen. Im Spiel um Platz 13 folgte wieder eine knappe Niederlage gegen Schönau, so das am Ende Platz vierzehn notiert wurde. Darius begann den zweiten Wettkampftag mit einem Sieg gegen Koepke (Niedersachsen), ehe gegen Zimmermann (Sachsen) und Slanina (WTTV) eine bessere Platzierung trotz heftiger Gegenwehr verspielt wurde. Somit blieb am Ende Platz neunzehn. Simon bewies nach seiner Niederlage gegen Lechtenbörger (TTVN) gute Moral und schloss den Wettkampf mit einem Sieg auf Rang zweiundzwanzig ab.

Einen tollen Service bot der Fernsehsender MDR, der in der Fernsehsendung „Sachsen-Anhalt heute“ einen 2-Minuten-Beitrag vom TOP24 des Nachwuchses in Landsberg ausgestrahlt hat. Dieser ist unter dem Link:

https://www.ardmediathek.de/mdr/player/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy81Y2ZjMDQwNC05NTE3LTRhMzEtODM0MC0yZmQwMDM5MTlhMDQ/zwei-tage-volles-programm-an-allen-platten-in-landsberg in seiner Mediathek hinterlegt.

Alle Ergebnisse sind unter www.ttvsa.de abrufbar.