Kreismeisterschaften Nachwuchsklassen U11 - U18  /  26.-27.09.2020 in Burg
Siegerehrung U13 Jungen

Kreismeisterschaften Nachwuchsklassen U11 - U18 / 26.-27.09.2020 in Burg

Kreismeisterschaften Tischtennis Nachwuchsklassen 2020 in Burg

DJK TTV Biederitz erfolgreichster Verein

 

An zwei Tagen wurden die Kreismeisterschaften im Tischtennis in den Nachwuchsklassen in der Burger Sporthalle am Flickschuhpark durch Kreisjugendwart Ronny Heger durchgeführt. Dabei konnte die Meisterschaft nach längerer Zeit wieder steigende Teilnehmerzahlen vorweisen, ein erfreulicher Trend, den es zu festigen gilt.

In der Altersklasse U11 Mädchen wurde Lotta Lange Kreismeisterin nach einem schönen Sieg in einem knappen Spiel gegen eine Spielerin aus Güsen. Für die Jungen war es schon schwerer, sie mußten alle jeweils drei Spiele absolvieren ehe Timo Rohrhofer vor Yaron Kästner den Titel erringen konnte. Den Bronzerang sicherte sich in seinem ersten Wettkampf Hugo Beul, der auch mit acht Jahren auch der jüngsten Teilnehmer der Veranstaltung war.

Die Altersklasse U13 sah Albina Hlukhovska als Siegerin vor Amy Heidemann, die im direkten Vergleich unterlegen war. Paulina Ziehm konnte auch schon einen Sieg feiern und wurde Vierte, eine starke Leistung für die junge Spielerin, die erst im Sommer mit Tischtennis begonnen hat. Bei den Jungen U13 gab es zahlreiche Spiele, waren hier doch 19 Teilnehmer gemeldet, eines der stärksten Teilnehmerfelder. In der Gruppenphase konnten sich weitestgehend die Favoriten durchsetzen, Gruppenerste wurde Jared Karmrodt, Ole Siefke und Timo Rohrhofer, den Endrundeneinzug gelang auch Noam Kästner als Gruppenzweiter. Bis zum Halbfinale setzte sich Jared Karmrodt problemlos durch, gegen den Vereinskollegen Noam Kästner musste er allerdings über die volle Distanz von 5 Sätzen gehen, ehe der Finaleinzug von ihm feststand. Zuvor setzte sich Noam Kästner mit dem knappsten aller Ergebnisse gegen Timo Rohrhofer im Viertelfinale durch und wurde verdienter Dritte in der Konkurrenz. In der zweiten Tableauhälfte war Ole Finn Siefke kurz vor der Überraschung, musste aber im Viertelfinale die Segel streichen. So standen im Finale wie auch eine Woche zuvor im Punktspiel Jared Karmrodt und Simon Königs aus Gommern. Wie im Punktspiel lautete das Ergebnis 3:0 für Jared Karmrodt, der einen überzeugenden Wettkampf lieferte und verdient Kreismeister wurde.

Amy Heidemann konnte das Ergebnis in der Altersklasse U15 Mädchen umdrehen und sich den Gesamtsieg holen. Sie hatte das bessere Ergebnis gegen Albina Hlukhovska für sich. Alle anderen Spielerinnen waren in dieser Altersklasse gegen die beiden Biederitzerinnen eigentlich chancenlos, somit waren die ersten beiden Plätze hier auch verdient. Das größte Teilnehmerfeld der gesamten Meisterschaften fand sich im Wettbewerb der Jungen 15. Die Endrunde erreichten meistens die Spieler, die auch im Landesstützpunkt in Biederitz trainieren. Dort konnten sich Jared Karmrodt, Fynn Mücke, Noam Kästner, Nils Rittweger, Leo Berkau und Timo Schlieb ins Viertelfinale spielen und mit sechs von acht Teilnehmern war es schon eine große Übermacht, die hier den anderen Vereinen gegenüberstand. Im Halbfinale setzte sich Jared Karmrodt gegen Kramm (Güsen) mit 3:0 durch, der 3:2 Sieg von Nils Rittweger gegen Anton Burchardt (TSG GW Möser) war eines der spannendsten Spiele der Meisterschaft mit einem Fünfsatzsieg für den Biederitzer. Das Finale gewann erneut Jared Karmrodt, der mit 2 Kreismeistertiteln der erfolgreichste Teilnehmer der Meisterschaften wurde. Bis zum Wettbewerb U18 gingen alle Einzeltitel an die DJK TTV Biederitz, bei den Jungen 18 gingen die Jüngeren Biederitzer nochmals an den Start. Mit Leo Berkau, Ben Wehnert und Nils Rittweger gelangen gleich drei U15 Spielern der Einzug in die Endrunde, doch dann begannen die Nerven etwas zu flattern. Leo Berkau und Ben Wehnert wurden jeweils auf Rang fünf notiert, Nils Rittweger stand im Halbfinale und wurde guter Dritter. Den Titel holte sich hier der Lostauer Goldmann. Im Wettbewerb U18 Mädchen waren keine Biederitzer am Start.

Der Dank gilt den zahlreichen Biederitzer Helfern, allen Eltern für die hervorragende Unterstützung und den Transport sowie allen Spielerinne und Spielern für die hervorragende Leistung.

Die jeweils Ersten und Zweiten haben sich für die Bezirksmeisterschaften Anfang November in Aschersleben qualifiziert.

 

2020: Kreiseinzelmeisterschaften Jugend 2020 2020:

 

U11 männlich Einzel(4):

Gruppe A: 1. Timo Rohrhofer (DJK TTV Biederitz), 2. Yaron Kästner (DJK TTV Biederitz), 3. Hugo Beul (DJK TTV Biederitz), 4. Fynn Nowak (GHC TTC Güsen)

 

U11 weiblich Einzel(2):

1. Lotta Lange (DJK TTV Biederitz), 2. Nele Kramm (GHC TTC Güsen)

 

U13 männlich Einzel(19):

1. Jared Karmrodt (DJK TTV Biederitz), 2. Simon Königs (SV Eintracht Gommern), 3. Noam Kästner (DJK TTV Biederitz), 3. Conrad Langer (TSG Grün Weiß Möser), 5. Lasse Nicolaos Otte (KSG Fläming Lübars), 5. Lenny Pelikan (RC Lostau), 5. Timo Rohrhofer (DJK TTV Biederitz), 5. Ole-Finn Siefke (DJK TTV Biederitz), 9. Malik Koch (TSG Grün Weiß Möser), 9. Leon Oerlicke (RC Lostau), 11. Benno Baumann (RC Lostau), 11. Tyler Heidemann (DJK TTV Biederitz), 11. Lennard Laub (TSG Grün Weiß Möser), 11. Steven Leine (TSG Grün Weiß Möser), 11. Elias Olschowsky (RC Lostau), 16. Dean Hecke (TSG Grün Weiß Möser), 16. Tom Jahn (GHC TTC Güsen), 16. Nevio Lüders (TSG Grün Weiß Möser), 16. Finn-Lennard Nowak (GHC TTC Güsen)

 

U13 weiblich Einzel(5):

Gruppe A: 1. Albina Hlukhovska (DJK TTV Biederitz), 2. Amy Heidemann (DJK TTV Biederitz), 3. Lilli Hengefeld (KSG Fläming Lübars), 4. Paulina Ziehm (DJK TTV Biederitz), 5. Nele Kramm (GHC TTC Güsen)

 

U15 männlich Einzel(19):

1. Jared Karmrodt (DJK TTV Biederitz), 2. Nils Rittweger (DJK TTV Biederitz), 3. Anton Burchardt (TSG Grün-Weiß Möser), 3. Malte Kramm (GHC TTC Güsen), 5. Leo Berkau (DJK TTV Biederitz), 5. Noam Kästner (DJK TTV Biederitz), 5. Fynn Mücke (DJK TTV Biederitz), 5. Timo Schliep (DJK TTV Biederitz), 9. Conrad Langer (TSG Grün-Weiß Möser), 9. Ole-Finn Siefke (DJK TTV Biederitz), 11. Benno Baumann (RC Lostau), 11. Malik Koch (TSG Grün-Weiß Möser), 11. Pascal Krisch (SV Eintracht Gommern), 11. Jan Vorsprach (RC Lostau), 11. Ben Wehnert (DJK TTV Biederitz), 16. Franz Bosse (TSG Grün-Weiß Möser), 16. Philipp Gwosch (RC Lostau), 16. Tyler Heidemann (DJK TTV Biederitz), 16. Aiden Schneider (RC Lostau)

 

U15 weiblich Einzel(5):

Gruppe A: 1. Amy Heidemann (DJK TTV Biederitz), 2. Albina Hlukhovska (DJK TTV Biederitz), 3. Lilli Hengefeld (KSG Fläming Lübars), 4. Romy Nord (BBC 08), 5. Mia Kramm (GHC TTC Güsen)

 

U18 männlich Einzel(14):

1. Philipp Goldmann (RC Lostau), 2. Fritz Wollner (TSG Grün Weiß Möser), 3. Lucas Glatzer (BBC 08), 3. Nils Rittweger (DJK TTV Biederitz), 5. Leo Berkau (DJK TTV Biederitz), 5. Hugo Hengefeld (KSG Fläming Lübars), 5. Oliver Maylahn (KSG Fläming Lübars), 5. Ben Wehnert (DJK TTV Biederitz), 9. Paul Jahn (GHC TTC Güsen), 9. Fynn Mücke (DJK TTV Biederitz), 9. Romeo Olbrich (RC Lostau), 9. Timo Schlieb (DJK TTV Biederitz), 13. Malte Kramm (GHC TTC Güsen), 13. Tristan Kruse (RC Lostau)

 

U18 weiblich Einzel(3):

Gruppe A: 1. Paula Volkmann (TSG Grün Weiß Möser), 2. Mia Kramm (GHC TTC Güsen), 3. Hanna Lena Loos (GHC TTC Güsen)